In 16 Familien-Bildungsstätten werden die Qualifizierungen zum/zur DELFI®-Kursleiter*in durchgeführt.

Umfang der Qualifizierung

  • sechs Präsenzwochen mit je 12 Unterrichtsstunden

  • fünf Hospitationen in DELFI®-Kursen

  • selbstständiges Erarbeiten von Fachliteratur

  • vier Studientage zur Reflexion der eigenen DELFI®-Kursarbeit

  • Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss

Inhalte der Qualifizierung

Sie erhalten einen umfassenden theoretischen Hintergrund

  • Entwicklung des Säuglings aus physiotherapeutischer, psychologischer und sozialer Perspektive

  • Bindungstheorie und Autonomieentwicklung

  • Rollenwandel von Frauen und Männern in der Elternschaft

  • Aspekte prä-, peri- und postnataler Psychologie und Medizin

  • Psychohistorie und gesellschaftliche Zusammenhänge

  • Gesprächsführung, Gruppenleitung und Gruppenprozesse

Sie erweitern Ihre persönlichen Kompetenzen durch Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

  • Auseinandersetzung mit eigenen Geburtserfahrungen

  • Reflexion der eigenen Familiengeschichte

  • Sensibilisierung der Wahrnehmung

  • Empathie, Feinfühligkeit und sensitive Responsivität

  • Erprobung eigener Leitungskompetenz

Sie erwerben praktisches Handwerkszeug

  • Planung von DELFI®-Kursen

  • Wahrnehmung und Unterstützung der Kompetenzen von Eltern und Babys

  • Handling

  • Sing-, Spiel-, Wahrnehmungs-, Berührungs- und Bewegungsanregungen

  • Tragetuchbindetechniken

  • Organisation, Werbung, Vernetzung

In der Qualifizierung entwickeln Sie aus wissenschaftlich-theoretischem Wissen, vermittelten Fertigkeiten und reflektiertem Erfahrungswissen Ihre fachliche und personale Kompetenz weiter. Sie können anschließend als DELFI®-Kursleiter*in einfühlsam, situationsbezogen und kreativ Eltern und Babys in Ihren DELFI®-Kursen durch das erste Lebensjahr begleiten.

Ab dem vierten Baustein beginnen Sie mit der Leitung Ihres DELFI®-Kurses. Diese ersten praktischen Erfahrungen werden an vier Studientagen reflektiert und begleitet.

Leitung der Qualifizierung

Zwei zertifizierte DELFI®-Multiplikator*innen leiten die Qualifizierung durchgehend.

Hinzu kommen Referent*innen z. B. für Physiotherapie, Still- und Ernährungsberatung, Babymassage, Schreibabyberatung, Osteopathie bei Säuglingen.

Sie möchten DELFI®-Kursleiter*in werden und Familien in der sensiblen Startphase begleiten?

Die Qualifizierung zum/zur DELFI®-Kursleiter*in richtet sich an Frauen und Männer, die mindestens 23 Jahre alt sind und über eine abgeschlossene Berufsausbildung in pädagogischer, psychologischer oder medizinischer Richtung verfügen. Wer aus anderen Berufen kommt, muss einschlägige Erfahrungen und Kompetenzen im persönlichen Umfeld erworben haben.

Wichtig ist ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, sich im Rahmen der Fortbildung mit der eigenen Biografie und Motivation reflektierend auseinanderzusetzen.

Sie sind interessiert? Sprechen Sie uns an!

Kontakt